News

Christbaumschneiden für St. Jakob

Auch heuer stellten wir wieder den Christbaum in der Kirche St. Jakob in Schwandorf auf. Allerdings mussten wir den Baum diesmal nicht fällen, da er bereits am Vortag umgeschnitten wurde. So konnten wir ihn zügig zur Kirche und ihn dort in Position bringen. Um das Schmücken zu erleichtern haben wir gleich die oberste Reihe beleuchtet und angehängt. Nun ist er fast bereit für Weihnachten.

Jahresabschluss der Aktiven und der Jugend

Am 30.11 fand der Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr und der aktiven Mannschaft der Feuerwehr Krondorf-Richt statt. Nach einem kleinen Essen begrüßte Wolfgang Pirzer die zahlreichen Aktiven und Jugendfeuerwehrler im Unterrichtsraum. Anschließend berichtete er über das ereignisreiche Jahr 2019 für die Feuerwehr Krondorf-Richt, welches schon Ende 2018 begann. Damals kam die Nachricht, dass eine Fahrzeugbeschaffung im kommenden Jahr ansteht, welche in der ersten Jahreshälfte auch einen Teil der Mannschaft stark beschäftigte. Nichts desto trotz wurde der reguläre Übungsbetrieb auf einem sehr hohen Niveau gehalten, so dass insgesamt 21 reguläre Übungen abgehalten wurden. Zusätzlich fanden auch noch Übungen für Maschinisten, Atemschutzträger, Gruppenführer und für die MTA-Prüfung sowie die Leistungsprüfung Wasser statt. Außerdem wurden insgesamt 22 Lehrgangsplätze auf Stadt- bzw. Landkreisebene und an der Feuerwehrschule belegt. Dieses immense Pensum an Übungen und Fortbildungen spiegelt den sehr hohen Leistungsstand wieder. Insgesamt sind aktuell, ohne die Jugend, 37 Mitglieder bei der Feuerwehr Krondorf-Richt aktiv, welche über alle Altersschichten verteilt sind. Nicht nur die Ausbildungszahlen, sondern auch die Einsatzzahlen sind für eine Ortsfeuerwehr erneut auf einem hohen Niveau bei aktuell 27 Einsätzen. Ein Großteil von diesen waren technische Hilfeleistungen, wie Verkehrsunfälle, Ölspuren oder Unwettereinsätze, aber auch Brände und Verkehrssicherungen fielen an.

Im Anschluss folgte der Bericht über die Jugendfeuerwehr von Markus Renner. Aktuell befinden sich 8 Jugendliche in der Ausbildung, welche neben den regulärem 14-tägigen Übungsbetrieb mit Zusatzübungen für Abnahmen und den Dienstsporteinheiten in Summe 53 Übungen im Jahr 2019 ableisteten. Durch die Verwendung des MTW der Jugendfeuerwehren der Stadt Schwandorf und der Jugendfeuerwehr des Landkreises konnten die privaten Fahrten erheblich reduziert werden. Auch wurden von den Jugendlichen wieder zahlreiche Abzeichen abgelegt, wie der Wissentest in verschiedenen Stufen, aber auch die Jugendflamme in den Stufen 1, 2 und 3. Neben der Feuerwehrausbildung wurden außerdem zahlreiche Freizeitveranstaltungen durchgeführt. Hierzu zählten unter anderem die Hüttenfahrt, verschiedene Themenabende, eine Bootstour, ein Ausflug zum 3D-Minigolf oder in den Bayernpark und auch der Ausflug zum Monte Kaolino mit den anderen Feuerwehren aus dem Stadtgebiet. Die beiden Kommandanten wurden bei einem Ehrungsabend von der Jugendfeuerwehr des Landkreises Schwandorf für ihre Tätigkeiten in der Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel in Silber geehrt.

Nach den Berichten wurden noch Ehrungen und Ernennungen durchgeführt:

Ehrung für 10-jährige aktive Dienstzeit: Julia Donhauser, Georg Reindl

Ehrung für 20-jährige aktive Dienstzeit: Johann Kiener

Ehrung für 30-jährige aktive Dienstzeit: Michael Bäuml

Ernennung zur Feuerwehrfrau: Franziska Schenk, Sarah Schmidt

 

In der Jugendfeuerwehr wurden folgende Abzeichen abgelegt:

Wissenstest Bronze: Johanne Brunner, Lukas Guth, Tobias Fischer

Wissenstest Silber: Philipp Grüßel, Michelle Kopp

Wissenstest Gold: Rebecca Walzer

Jugendflamme Stufe 1: Johanna Brunner, Philipp Grüßel, Lukas Guth, Tobias Fischer

Jugendflamme Stufe 2: Michelle Kopp

Jugendflamme Stufe 3: Sarah Schmidt

 

Lehrgang Motorsäge

Am 08./09. Oktober fand in Schwandorf wieder ein Grundkurs Motorsäge, an dem verschiedene Feuerwehren aus dem Stadtgebiet teilnahmen, statt. Dieser wird benötigt um im Einsatzfall die Motorsäge mit der entsprechenden Schutzausrüstung einsetzen zu dürfen. Auch von Krondorf/Richt nahmen drei Teilnehmer an dieser Zusatzausbildung teil. Am Freitagabend wurde zuerst eine theoretische Einweisung abgehalten, ehe am Samstag mit der praktischen Handhabung weitergemacht wurde. Nachdem das Grundwissen erlernt wurde, ging es in den Wald, um dort das erlernte Wissen auch praktisch anwenden zu können.

Vielen Dank an die beiden Ausbilder Thassilo Dimpfl und Roland Krettner, sowie herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmern Markus Renner, Sarah Schmidt und Thomas Schmidt.

 

MTA Abschlussmodul

Am Samstag 02.November fand bei der Feuerwehr Krondorf-Richt die Prüfung zum Abschlussmodul der MTA statt. Hier galt es nicht nur das bereits vor 2 Jahren erlernte Grundwissen zu zeigen, sondern es musste das richtige Verhalten als Truppführer bei verschiedenen Übungsszenarien unter Beweis gestellt werden. Als Vorbereitung hierzu dient der normale Übungsbetrieb und ergänzend wurden einige wenige Zusatzübungen abgehalten. Bei der Prüfung galt es dann neben einem theoretischen Teil verschiedenste Truppaufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe, Leitern und der Wasserversogung zu absolvieren. Auch musste eine Gruppenaufgabe aus dem Bereich THL bzw. Brand erfolgreich absolviert werden. Mit dieser Prüfung sind die Teilnehmer nun berechtigt weiterführende Lehrgänge auf Landkreisebene und an der SFS zu besuchen.

Vielen Dank an SBM Klaus Brunner für die Organisation und den Prüfern für die Abnahme der Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer Michaela Jehl, Marina Radlinger, Markus Renner, Johannes Schenk und Sarah Schmidt zur erfolgreichen Teilnahme.

 

Leistungsprüfung Wasser

Am Freitag, den 04. Oktober 2019, legte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Krondorf-Richt die Leistungsprüfung Wasser in verschiedenen Stufen ab. Unter den Augen der Schiedsrichter Klaus Brandl (FF Schwandorf), Ludwig Forster (FF Wackersdorf) und Michael Zilch (FF Ettmannsdorf) wurde ein Löschaufbau aus einer offenen Wasserentnahmestelle aufgebaut. Die Gruppe zeigte eine saubere Arbeit und so konnte, nach den Übungen unter der Woche, die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt werden.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer folgender Stufen:

Silber: Donhauser Julia, Jehl Michaela, Renner Markus, Schmidt Sarah

Gold: Schenk Johannes, Schmidt Kristina

Gold-Rot: Jehl Simon, Jehl Teresa, Mayer Florian

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.