Ausbildungsplan

Jugend-Grundausbildungsplan:

Im Jahr 2015 wurde ein eigener Jugend-Grundausbildungsplan erstellt, um die Jugendlichen bestmöglich auf die Modulare Truppausbildung (Grundausbildung der Feuerwehr) und den aktiven Dienst vorzubereiten. Dieser ist vergleichbar mit einer Ausbildung in einem Handwerksberuf. Den Feuerwehranwärtern steht eine 3-jährige Ausbildung bevor, in der sie das Handwerkszeug eines Feuerwehrmannes erlernen. Den Abschluss stellt die offizielle Modulare Truppausbildung dar. Dabei sind das System und die Inhalte sehr nahe an diese angelehnt. In den persönlichen Unterlagen des Feuerwehranwärters wird genauestens festgehalten, was die Jugendlichen wirklich können. Des Weiteren ist der Ausbildungsplan so flexibel gestaltet, dass auf die individuellen Stärken und Schwächen des Feuerwehranwärters Rücksicht genommen werden kann.

Dieser Ausbildungsplan erleichtert vor allem auch Seiteneinsteigern den Einstieg in die Feuerwehrwelt. Man wird nicht überfordert und hat besonders in den ersten Jahren einen Überblick und einen roten Faden durch die Ausbildung.

 

Der jährliche Dienst- und Übungsplan der Jugendfeuerwehr (siehe unten) geht aus diesem Jugend-Grundausbildungsplan hervor.

 
Als PDF herunterladen: Hier klicken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok