2021

Jugendübung

Nachdem am vergangenen Freitag die Jugendlichen neu eingekleidet wurden, weil alle aus ihren Schutzanzügen rausgewachsen sind, fand in unserer Übergangshalle die nächste Jugendübung statt.

Thema der Übung war nochmals die Gerätekunde. Wobei sich die Jugend vor allem mit unserem neuen TSF-W auseinandersetzen musste. Um die Übung interessanter zu gestalten, traten die Teilnehmer gegeneinander an und mussten die Geräte aus dem Fahrzeug blind erraten. Um sich vertrauter mit dem Feuerwehrauto, zu machen traten nach den Duellen zwischen den Jugendlichen, die Ausbilder gegeneinander an. Hier durften dann die Jugendfeuerwehrler-innen die Geräte aus dem Auto selber aussuchen.

Nachdem unsere Jugendvollversammlung aufgrund von Corona ausfallen musste, wurden am Freitag bei der Jugendübung die neuen Jugendsprecher gewählt. Herzlichen Glückwunsch an Michelle und Johanna die bereits im vergangen Jahr unsere Jugendsprechrinnen waren und erneut gewählt worden sind.

Wir dürfen wieder ÜBEN!!!

Heute war es endlich soweit, heute hat die erste praktische Übung seit letztem Jahr stattgefunden.

Begonnen haben wir die Übung mit einem kleinen Rundgang über die Baustelle unseres Gerätehauses und dem Erdgeschoss im Haupthaus. Anschließend gingen wir gemeinsam zur Übergangsbleibe, in der sich nun die Feuerwehrfahrzeuge und Schutzanzüge befinden.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, da die Jugendlichen sichtlich aus ihren Anzügen herausgewachsen sind, konnte die Übung starten.

Gleichzeitig war es nicht nur die erste praktische Übung seit einer sehr langen Zeit, sondern auch das erste Mal, dass die Jugendlichen aktiv mit dem neuen TSF-W gearbeitet haben. Somit war klar, dass nun die Gerätekunde ganz oben auf dem Übungsplan steht.

Auch wenn wir die letzte Zeit gut mit online-Übungen überbrückt haben, ersetzt nichts eine praktische Übung, bei dem die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen und im Team zusammenarbeiten können.

Wir freuen uns, dass wir jetzt die Möglichkeit haben wieder voll und ganz einzusteigen.

Osteraktion Kinder- und Jugendfeuerwehr

Aufgrund der geltenden Bestimmungen haben auch unsere Jugendfeuerwehrmitglieder nur Online-Übungen absolviert. Da auch diese gut angenommen wurden, überreichen wir den fleißigen Jugendlichen ein kleines Geschenk zu Ostern. In diesen Osternestern befinden sich nicht nur Süßigkeiten, sondern auch ein kleines Erste-Hilfe-Päckchen, welches perfekt in eine Tasche oder Rucksack passt, um bei Bedarf überall helfen zu können. Neben den Erste-Hilfe-Set haben die Jugendlichen auch was zum Üben bekommen. Jedes Nest enthält dazu noch ein Stück Seil, um von zu Hause aus Knoten und Stiche zu üben, um die noch fehlenden Praxisübungen in der Feuerwehr auszugleichen.

Doch nicht nur unsere Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben ein kleines Osternest erhalten, auch unsere Löschwichtel haben vom Osterhasen eine Kleinigkeit überreicht bekommen.

Wir wünschen alle Frohe Ostern und bleibt´s gesund!

 

Vorstellung TSF-W

Nachdem die Wichtel unserer Kinderfeuerwehr das neue TSF-W bereits bei sich zu Hause vorgestellt bekamen, haben wir diese „Hausbesuche“ nun auch bei unseren Jugendlichen durchgeführt. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr lernten bereits in den Theorie Übungen das Fahrzeug kennen. Hier hatten sie dann die Möglichkeit das TSF-W 🚒auch in der Praxis unter die Lupe zu nehmen und das ein oder andere Gerät selbst auszuprobieren und zu testen.

 

Erste Jugendübung 2021

Am vergangenen Freitag fand die erste Jugendübung des neuen Jahres statt. Da aufgrund der anhaltenden Corona-Situation weiterhin nur Online-Übungen abgehalten werden dürfen, wurde die Vorstellung des neuen TSF-W per Außenreporter durchgeführt. Mittels Videokamera erhielten die Jugendlichen Einblick in die Geräteausstattung des Neufahrzeuges und deren Nutzung. Gerätekunde online!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.