News

Infonachmittag

Am vorletzten Sonntag veranstaltete die Kinderfeuerwehr einen Infonachmittag mit Schauübung und anschließendem Würstlgrillen. Der Hintergrund dieser Veranstaltung war, die Eltern über die neuen Leiter der Kinderfeuerwehr und deren Arbeit mit den Kindern vorzustellen. Des Weiteren waren Jugendliche unserer Jugendfeuerwehr vor Ort damit  die Kinder sie kennenlernen konnten um somit den Übertritt in die Jugendgruppe angenehmer zu gestalten. Die Veranstaltung begann mit der Vorstellung der neuen Leiter der Kinderfeuerwehr. Nachdem Florian Gürtler aus privaten Gründen seinen Posten niederlegen musste übernahm Johannes Schenk, sein Stellvertreter, den Posten. Den Posten des Stellvertreters übernehmen Petra Schmidt und Franziska Schenk. Nach der Vorstellungsrunde begann die Übung. Das Thema war Erste Hilfe. Die Kinder wurden in 5 Gruppen eingeteilt, da es fünf Stationen gab. In den fünf Stationen lernten sie wie man Verbände anlegt und die stabile Seitenlage macht. Des Weiteren gab es noch Stationen zum spielen, da auch der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommen soll. Mit dem anschließendem Würstlgrillen neigte sich der Infonachmittag dem Ende zu.

* Alle Teilnehmer wurden vorher getestet oder sind vollständig gegen Covid-19 geimpft *

 

Übungsauftakt Kinderfeuerwehr

Am vergangenen Montag durfte auch endlich die Kinderfeuerwehr nach der langen Corona-Pause wieder üben. Nachdem die Kinder neu eingekleidet wurden, da Vielen ihre Ausrüstung nicht mehr gepasst hat, durften sie sich unser neues Feuerwehrauto besichtigen. Während sich die eine Hälfte das neue Fahrzeug angeschaut hat, durfte sich der andere Teil der Wichtel mit unserem D-Schnellangriff auseinandersetzten. Um es für die Kinder nicht nur informativ, sondern auch spaßig zu gestalten, mussten sie mit dem Schnellangriff auch noch eine Aufgabe erfüllen. Das größte Highlight für die Kinder war zum Schluss eine Runde mit dem neuen Feuerwehrauto zu fahren.

Vorstellung TSF-W

Nachdem kurz vor Weihnachten unser neues Feuerwehrauto angekommen ist, wollten wir dieses auch unserer Kinderfeuerwehr vorführen. Aber da es momentan ja leider nicht möglich ist, dass wir uns zu Übungen treffen, beschlossen wir kurzerhand, dass wir mit dem neuen Auto unsere Kinder besuchen kommen. Gleichzeitig haben wir ihnen dabei einen unserer neuen Feuerwehrkalender 2021 mitgebracht. Natürlich war die Freude riesig, als das neue Feuerwehrauto bei den Kids zuhause vorfuhr.

Sofort wurde alles in Augenschein genommen und natürlich auch gleich Fahrersitz oder Mannschaftsraum besetzt. Auch über die mitgebrachten Kalender freuten sich die Kinder. Dennoch überwiegte bei den meisten die Begeisterung über unser neues TSF-W. Und nicht nur einmal wurden wir gefragt, wann wir uns denn wieder endlich richtig treffen können.
Alles in allem war es eine gelungene Aktion. Und natürlich hoffen auch wir, dass wir uns möglichst bald wieder zu richtigen Löschwichtel-Übungen treffen können!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.